Anfangs hat uns es selbst überrascht, wie hoch die Quote von Fälschungen im Bereich Gameboy und GB Advance Spiele sind. Die Raubkopien beim GBA zeichnen sich zumeist dadurch aus, das es im Spielverlauf Probleme gibt (bspw. Sonic) , das Speichern nicht funktioniert (Dragonball Z) oder beim Speichern grundsätzlich eine Fehlermeldung kommt (Pokemon Rubin).

Dann gibt es da noch die obskuren bspw. 120 Spiele auf einem Modul für den Game Boy: Die Hälfte ist doppelt, die andere Hälfte hat Probleme beim Speichern und wenn man Glück hat, laufen gerade mal 20 Spiele. Nichtsdestotrotz erreichen solche Module – sofern sie nicht vorab von eBay entfernt werden – Preise bis zu 60 Euro (!!). Unfaßbar. Der normale Verbraucher der so ein Spiel auf dem Flohmarkt oder eBay kauft, hat oft nicht die Chance zu erkennen, das er gerade horrendes Geld für ein defektes Spiel bezahlt hat. Achja: Raubkopien sondern wir natürlich aus und sammeln das Zeug in einer großen Kiste, die dann irgendwann zur Stadtreinigung geht. Wer Tipps haben möchte, woran man Fälschungen erkennt, kann uns gerne kontaktieren.