Der nächste Betrugsfall ist nun abgeschlossen und kann hier aufgeführt werden – leider waren alle Versuche diese Person zur Verantwortung zu ziehen erfolglos. Zum Ablauf: Kauf eines Sets drei Wochen vor Weihnachten 05, Geld wurde sofort überwiesen. Als nach drei Wochen immer noch kein Paket eingegangen ist, erfolgte eine kurze Rückfrage.

Die Antwort ließ schon nichts gutes ahnen: “Ja, also das Paket kam gestern zurück, es konnte nicht zugestellt werden. Willst Du es überhaupt noch haben”. Ja na klar hätte ich die bezahlte Ware gerne und die Aussage “konnte nicht zugestellt werden” ist schlicht und ergreifend Unsinn. Eine Nachfrage nach dem PostIdent Code blieb unbeantwortet, auf weitere Nachfragen kamen nur sinnbefreite Rückmeldungen, es wurde niemals auf eine direkte Frage eingegangen. Fritzsetzungen per Einschreiben/Rückschreiben wurden ignoriert und so blieb nur der Weg zum Inkasso-Büro. Fazit: Der gute Mann hatte bereits im August 05 einen Offenbarungs-Eid geleistet, ist an der angemeldeten Anschrift nicht anzutreffen bzw. unbekannt. Der gute Mann ist weiterhin bei eBay angemeldet, allerdings im letzten halben Jahr inaktiv.