Ein Käufer eines Sets wollte unbedingt sein altes Sega Mega CD loswerden – möglichst einfach, d.h. nicht selbst auf eBay einstellen und das trotz mehrfachem Hinweis, das er dort – wenn es korrekt beschrieben ist – deutlich mehr bekommen wird. Es sei noch erwähnt, das dieser Käufer drei zusätzliche Teile nachträglich *kostenfrei* zugesendet bekommen hat – ich hatte es über, er brauchte es – kein Problem.

Um so enttäuschender war dann der Zustand des Mega CD’s, das ich mehrere Wochen später erhalten habe: Die CD-Spindel im Gerät selbst fehlte komplett. Das Mega CD kann in dieser Form noch nie funktioniert haben. Es war natürlich wieder die Post die Schuld hatte, wobei ich ehrlich gerne einmal den Mitarbeiter bei DHL kennenlernen würde, der Pakete öffnet und CD-Spindels eine Mega CD’s ausbaut. Völliger Unsinn, natürlich. Aber es kam noch besser – Zitat: “Ich wollte Dich wirklich nicht bescheißen, bei mir lief es noch [Anmerkung: Aufgrund der fehlenden Spindel völlig unmöglich], denn wenn es kaputt gewesen wäre, hätte ich es auf eBay eingestellt” …