Nun hat es mich auch erwischt, naja nicht ganz. Ein Nuller, frisch angemeldet, aus Großbritannien kauft ein GameCube Set mit deutschen Spielen (sprich deutsche Bildschirmtexte und Sprache). Kann passieren und nach dem ersten eMail Kontakt entwicklte sich die Geschichte …

Er würde mit “Bidpay Postal Money Order” bezahlen und ich solle doch den GameCube per FedEx an eine Anschrift nach Nigeria schicken. Zu diesem Zeitpunkt war klar, worauf das hinausläuft: Betrug. Die Postal Money Order wird Tage oder Wochen nach der Einlösung platzen, da die zugrundeliegende Kreditkartendaten geklaut sind. Ich teilte ihm noch freundlich die Versandkosten nach Nigeria mit (58 Euro (!!) per DHL/Luftpost) und wies ihn nochmal auf die deutschen Spiele hin. “Hello,i am happy u mailed ,i want to tell u that i am ok with” kam als Antwort, inzwischen war ich sein “my friend” und natürlich fehlte auch die religiöse Komponente “God bless u.” nicht. EBay war inzwischen informiert als ich ihm mitteilte das ich nur “Western Union Money Transfer” (also cash, keine Gefahr in dieser Konstellation für mich) akzeptiere. Ein paar Stunden später war er gesperrt, eBay hat also schnell reagiert und erwartungsgemäß kam von ihm keine Antwort mehr. Möge sein Gott dafür sorgen, das er in der Hölle schmoren wird. Irgendwann, irgendwie.