Ich habe lange, lange überlegt ob ich diesen Fall hier schildern soll. Sehr lange, aber das ganze ist so unglaublich das muß man einfach aufschreiben. Zur Vorgeschichte: Ich habe eine Auktion gewonnen in der 8 N64 Spiele und mehrere Gameboy Spiele zum Verkauf standen. Die Artikelüberschrift, als auch die Artikelbeschreibung und das Photo suggerierten das alle Spiele als Paket verkauft werden. Naja, wenn da nicht 3 (!!) Bildschirmseiten weiter mit Leerzeilen dazwischen in max. Punkt 1 Schrift steht, das nur ein Spiel von den angebotenen Spielen zum Verkauf steht. Der übliche Trick von einem ganz, ganz schlauen Verkäufer. Alles kein wirkliches Problem, wenn dieser Schlaumeier nicht noch zur übelsten Sorte von Pushern gehört, die ich in den letzten Jahren auf eBay getroffen habe. Aber wie sich das ganze dann entwickelt hat, das stellt alles in den Schatten was ich bis jetzt auf eBay erlebt habe ….

Vorab noch eine Anmerkung: Wäre der Angebotsverlauf nicht manipuliert worden, hätte ich das Spiel bezahlt – auch wenn für mich das Angebot unter ‘arglistige Täuschung’ fällt. Zumal er das immer so macht – mind. 10 Auktionen in diesem Stil hat er angeboten und bei allen hat er selbst kräftig an der Preisschraube gedreht. Achja, es geht um 15 Euro. Nachfolgend nun der 1. Teil unserer eMail-Kommunikation:

May 7, 2006 10:14 AM Verkäufer

WELCHES SPIEL WOLLEN SIE HABEN

May 7, 2006 10:28 AM

Selbstverständlich alle. Mit Ihrem Trick (kleine Schrift, weit abgesetzt unter dem Angebot) werden Sie bei mir nicht durchkommen. Angebote gehören klar und deutlich beschrieben, Ihres gehört leider nicht dazu.

May 7, 2006 10:36 AM Verkäufer

ist ordnungsgemäss gemacht mann sollte sich das gebot richtig durchlesen ich habe es richtig durch gelesen

May 7, 2006 10:41 AM

Passen Sie auf: Heute ist ein schöner Sommertag, ich habe keine Lust mich zu streiten: Machen Sie ein ‘Angebot an den Zweitbieter’ oder stellen Sie die neu ein und die Sache ist für mich erledigt. Ich bestehe _nicht_ auf die Lieferung aller Spiele, das ist mein Angebot an Sie.

May 7, 2006 11:00 AM Verkäufer

Wenn ist das Geld bis Donnerstag nicht auf meinen Konto beschwäre ich mich bei ebay unten steht ordnungsgemäß das das geobot für ein spiel ist

May 7, 2006 11:01 AM Verkäufer

Welches Spiel wollen sie haben

May 7, 2006 11:13 AM

Ich habe es auf die gute Tour probiert, Sie hatten Ihre Chance. Erstmal schöne Grüße an den Pushaccoutn XXXXX. Wenn man schon seine eigenen Angebote hochpusht, sollte man das etwas intelligenter machen. Dazu geht jetzt erstmal eine Meldung an eBay raus. Zweitens verstößt Ihre Auktion gegen die eBay AGB. Auch dazu geht eine Meldung an eBay raus. Schönen Sonntag noch.

May 7, 2006 12:09 PM Verkäufer

1) hatt XXXXX auf meinen auktionen gebietet weil sie ein atikel haben wollte sie hatt sogar eins schon gekauft bei mir (dan beschwäre ich mich wegen falscher meldung)
2)warum hatt ebay kleine schriften bestimmt nicht nur zum angucken man kann sie auch benutzten (beschwären sie sich ruhig aber weit werden sie damit nicht kommen)
weil ich mich schon informiert habe

May 7, 2006 12:30 PM

1. Beschweren scheibt man mit ‘e’ und nicht mit ‘ä’
2. Ist die Meldung bereits raus, eBay wird nun entscheiden wie es weiter geht
3. Ihre entsprechende negative Bewertung kommt auch noch

Die Diskussion ist hiermit für mich beendet. Weiterhin viel Spaß auf eBay. Schönen Sonntag noch.

May 7, 2006 12:38 PM Verkäufer

ist okey meine beschwerde kommt auch noch wegen spaßbieten und wegen negative bewertung

May 7, 2006 12:43 PM Verkäufer

MAN SOLLTE NICHT BIETEN WENN MAN NICHT EINVERSTANDEN IST WAS IM AUKTIONS TEXT DRINN STEHT

May 7, 2006 12:46 PM

Man sollte auch nicht seine eigenen Auktionen hochpushen. Aber es gibt immer wieder böse Menschen, die das machen. Wilde Welt oder?

May 7, 2006 12:51 PM Verkäufer

DANN FRAGEN SIE BEI EBAY NACH OB XXXXX UND YYYYY AUF MEINEM NAMEN LÄUF ODER FRAGEN SIE DOCH XXXXX OB ICH SIE KENNE WENN DIE MIR NICHT GLAUBEN

May 7, 2006 12:54 PM Verkäufer

ICH HABE 102 BEWERTUNGEN WOLLEN SIE MIR JETZT SAGEN DAS ICH MICH MIT 102 EBAY NAMEN BEI EBAY ANGEMELDET HABEN ??????????????

May 7, 2006 12:56 PM Verkäufer

NUR EIN BISSCHEN KOMISCH DAS SIE 7 NEGATIVE BEWERTUNGEN HABEN

[Anmerkung: über 1200 Positive, 7 Negative – die Negative sind alle hier im Blog beschrieben]

May 7, 2006 1:28 PM Verkäufer

welches spiel wollen sie jetzt haben ich muss das wissen

May 9, 2006 4:10 PM Verkäufer

was ist jetzt welche spiel wollen sie haben ich muss das jetzt langsam mal wissen

May 9, 2006 4:19 PM

Lesen Sie unsere nette eMail Konversation nochmal von Anfang bis Ende durch, dann kommen Sie selbst auf die Antwort.

May 9, 2006 4:24 PM Verkäufer

ich weis was sie geschrieben haben(ich bin nicht doof)aber ich musste wegen ihr gebot schon ebay gebüren bezahlen und es reicht mir langsam ich habe keine lust mehr mich rum zu streiten wenn sollten sie mir den betrag nicht überweisen und wenn sollten sie mir nicht sagen welches spiel sie wollen rufe ich morgen früh ebay an und mache eine beschwerde

May 9, 2006 4:32 PM

Hier ist die Nummer: 09001463229 – vergessen Sie nicht die anhhängige Meldung wegen Pushens zu erwähnen, könnte sonst peinlich werden. Hier die gemeldeten Auktionen:

Auktion 1
Auktion 2
Auktion 3
Auktion 4
Auktion 5

Die restlichen können Sie dann ja noch nachtragen!

May 9, 2006 4:39 PM Verkäufer

ok wenn sie es nicht anders wollen !!!!!
Ich will auch nicht auf meine kosten sitzen bleiben erst bieten dann nicht zahlen sowas nennt man spaßbieter

May 9, 2006 4:44 PM

Erst hochpushen und dann nicht verlieren können, das sind mir die Richtigen. Aus reiner Nächstenliebe: Denken Sie daran, das die 0900 bei eBay auch einiges kostet. Nicht das Sie sich in Kosten stürzen. Die versprochene Bewertung kommt auch noch.

May 9, 2006 5:11 PM Verkäufer

ja dann kommt die verspochene beschwärde auch Erst bieten dann aufregen

May 9, 2006 5:23 PM Verkäufer

wer weis warum sie nur 99,5 protzend gute bewertungen haben !!!

[Anmerkung: Das ist die Quota die man bei ca. 1200 Positiven zu 7 Negativen hat]

May 9, 2006 5:26 PM

Keine Sorge, Sie haben bald weniger. Einfache Mathematik.

Das war erst einmal die eMail-Kommunikation. Sie haben bis hierher durchgehalten? Respekt! Aber wie gesagt: Das waren nur die eMails … der Verkäufer hat kurz darauf eine ‘Unstimmigkeit wegen eines nicht bezahlten Artikels’ gestartet. Dort ging es dann weiter mit vielen, vielen Weisheiten. Aber ich denke wir brauchen erstmal eine Pause. Noch nicht genug gelesen?

Hier geht es zum Teil 2 ….