Es ist manchmal schon erstaunlich mitzuerleben, was Verkäufer alles anstellen um ein paar Cent für einen Briefumschlag zu sparen. Und: Wir reden hier nicht über das Recyceln von gebrauchten Luftplostertaschen, sondern von einem wirklichen Eigenbau …

Diverse Lagen Zeitungspapier wurden wild zusammengetaped und die Anschriftenaufkleber gibt es ja bei der Post umsonst. Ursprünglich war das ganze als Warensendung geplant, wie man an der Aufschrift noch erkennen kann, nur hatte der Verkäufer eins dabei vergessen: Warensendungen müssen jederzeit problemlos von der Post geöffnet werden können. Fazit: 10 Cent gespart für den Umschlag, knapp 60 Cent mehr bezahlt da es nun doch als Brief verschickt werden mußte. Tja, das fällt dann in die Rubrik ‘Dumm gelaufen’. Hier die Bilder:

Brief Eigenbau Bild 1 Brief Eigenbau Bild 2