So, nach acht Jahren und knapp 5000 Verkäufen ist es nun soweit: Ich habe heute die erste negative Bewertung bekommen und gleichzeitig eine Wette gewonnen. Ich wettete das die erste negative Bewertung nicht für eine schlechte Transaktion, defekte Ware, mangelnde Kommunikation oder ähnliches eintrudeln wird, sondern weil jemand die Auktionen verwechselt. Genau so kam es dann auch …

Verkauft wurde ein Super Nintendo Set + Super Mario World, Startpreis 1 Euro, Versandkosten 6,50 Euro für ein 3,5 kg Paket. Die Auktion lief bei 23,50 Euro aus (normalerweise liegen die Sets im Bereich von 29 Euro), die Käuferin bedankte sich noch für die Zitat “spannende Auktion”. Heute staunte ich dann nicht schlecht, als ich von ebend dieser Käuferin die folgende negative Bewertung in meinem Profil fand:

Negativ: “Versandkosten lt. Rechnung 9,99 Euro! Kompaktbrief kostete nur 70 Cent! ”

Was soll man dazu noch sagen? Ich jedenfalls prophezeie der Käuferin keine große Zukunft bei eBay.

[UPDATE:] Nach einer kurzen Klärung und der Feststellung das es wirklich eine Verwechslung war, wurde die Bewertung im gegenseitigen Einvernehmen zurückgenommen. Sogesehen hatte ich die negative Bewertung nicht mal 24h, muß jetzt nur sehen wie ich das mit der gewonnenen Wette geregelt kriege …