Bild aus der Artikelbeschreibung Quizfrage: Stellen Sie sich vor, Sie sind auf der Suche nach einem schönen Gameboy Color Set mit ein paar Spielen. Sie treffen auf eine Auktion, mit einer nichtsagenden Artikelbeschreibung (GBC + 4 Spiele, Pokemon Silber, Pokemon Rot, usw.) und sehen nebenstehendes Bild. Was ist Ihr erster Gedanke?

Antwort A: Schönes Set – das ist meins!

Antwort B: Wieso ist das so komisch photographiert, da stimmt doch irgendwas nicht.

An alle die Antwort A gewählt haben: Glückwunsch, Sie sind unverdorben und haben noch nicht allzu viele schlechte Erfahrungen auf eBay gemacht, aber das ist leider die falsche Antwort.

Die Realität An alle die Antwort B gewählt haben: Richtig, natürlich stimmt da was nicht. Man könnte das auch als Vorsatz bezeichnen, denn ein wichtiger Mangel wurde "vergessen" zu erwähnen: Die Pokemon Spiele haben keine Etiketten mehr und man hätte dieses Set auch wie nebenstehend photographieren können. Der Verkäufer zeichnete sich auf Nachfrage durch fehlendes Unrechtsbewußtsein aus und die Frage warum er das Set so photographiert hat, blieb unbeantwortet.