Nun ist es soweit: Nach der Zusammenlegung der Accounts sind wir heute in die “heiligen Hallen” der Powerseller “aufgestiegen”. Der kleine Pixelhaufen, aka Powerseller-Symbol, prankt nun neben unserem eBay-Namen. Zur Zeit überlegen wir noch, ob wir das Symbol überhaupt eingeblendet lassen da – zumindest für uns – ein Powerseller nicht unbedingt mit positiven Assoziationen verbunden ist.

Für uns gibt es im Zusammenhang mit dem Powerseller-Status nur zwei Vorteile: Die Gebührenerstattung für Powerseller nach der letzten Gebührenerhöhung im Februar 2008. 20% sind drin, 30% mit viel Glück und das ist schon spürbar und der persönliche (!!) Support-Kontakt per eMail und Telefon. Es wird sich zeigen, ob das im Problemfall ein Vorteil ist. Erwähnenswert ist auch das Powerseller-Forum: Während die normalen eBay Foren nicht mehr zu gebrauchen sind aufgrund von Mißgunst, Querulanten und ständigen Pöbeleien, herrscht dort offenbar noch ein angenehmes Kommunikationsklima, soweit jedenfalls der erste Eindruck. Nun gut, ich werde sicher weiter berichten.

Vielleicht haben ja einige der doch vielen Leser dieses Blogs einmal Lust einen Kommentar abzugeben. Wie seht Ihr das? Ist der Status “Powerseller” heutzutage tatsächlich noch eine Art Zeichen für vertrauensvolles Handeln?