Aktuell ist hier sehr wenig los und das liegt neben unseren stark zurückgegangenen eBay-Verkäufen (mehr dazu später) auch daran, das wir kaum noch Ware bekommen. Somit wenig Futter für die beliebte Müllverkäufer-Kategorie. Wir hatten noch nie zuvor eine so lange Liste ausstehender und natürlich auch bezahlter Käufe wie in den letzten Wochen. Woran das liegt ist mir nicht wirklich erklärlich, ich schiebe es mal auf das sehr heiße Wetter, auf die darauffolgende Fußball-EM und dann wieder auf das sehr heiße Wetter. PayPal spielt hier natürlich auch wieder eine Rolle: Mit zunehmenden PayPal Zwang sind auch immer mehr Verkäufer gezwungen Paypal zu benutzen, obwohl sie nicht mal ansatzweise wissen was das ist. Ebay macht es ihnen – wie immer – einfach: Um PP auszubieten, genügt ein Häkchen – die Anmeldung kommt erst dann, wenn das erste Mal eine Zahlung eintrifft. Die Probleme sind vorprogrammiert. Hier mal ein paar Beispiele der letzten Wochen …

Beispiel 1: Ich war im Krankenhaus

Nach Kauf erfolgte die Zahlung sofort per PayPal und als nach zwei Wochen immer noch keine Ware eingetroffen ist, war es dann doch mal an der Zeit freundlich nachzufragen. Antwort: “Sorry, ich war im Krankenhaus aber ich schicke es jetzt sofort ab.” – 10 Tage später (!!) war das Paket dann da.

Beispiel 2: Ich war auf Geschäftsreise

Nach Kauf erfolgte die Zahlung sofort per PayPal und als nach zwei Wochen immer noch keine Ware eingetroffen ist, war es dann doch mal an der Zeit freundlich nachzufragen. Antwort: “Sorry, ich war auf Geschäftsreise. Als ich wieder gekommen bin und das Gerät verschicken wollte, teilte mir mein Sohn mit das der Gameboy defekt ist. Ich habe das Gerät daraufhin zu einem Experten zur Reparatur gegeben und warte nun auf das Ergebnis”. Was für ein Unsinn, wir reden hier von einem 20 Euro Gerät – aber es lohnt nicht darüber nachzudenken, denn seit über 10 Tagen gibt es keine Reaktion mehr – vermutlich ist der gute Mann wieder auf einer Geschäftsreise. Inzwischen ist hier wieder einmal ein PayPal Streitfall eröffnet.

Beispiel 3: Oops, wo isses denn hin?

Nach Kauf erfolgte die sofortige Überweisung und als nach zwei Wochen das Nintendo DS Spiel immer noch nicht eingegangen ist, war Zeit für eine freundliche Nachfrage wo die Ware bleibt. Antwort: “Oh, wir finden das Spiel nicht mehr – ich wollte mich schon viel früher melden, aber ich bekomme so viel eMail”. Tja, Spam sollte man vermutlich löschen und nicht auswendig lernen, dann bleibt auch Zeit sich um seine eBay-Transaktionen zu kümmern. Oder es liegt daran, das die gute Dame auf ihrem Privataccount massiv im gewerblichen Stil handelte? Man weiß es nicht. Das Geld wurde dann hier sehr zügig erstattet.

Beispiel 4: PayPal? Hab ich noch nie gemacht.

Dieser Fall hat viel, viel Nerven gekostet. Der Verkäufer meldete sich exakt alle 10 Tage. D.h. wie üblich wurde nach zwei Wochen nachgefragt wo das Paket bleibt und auch mitgeteilt das mit PayPal bezahlt wurde. 10 Tage danach die Antwort: “Die Ware wurde noch nicht abgeschickt, da sie noch nicht überwiesen haben”. Gut, nochmal von Vorne: Ware ist bezahlt, bitte absenden. 10 Tage später: “Oh, ich kenne mich mit PayPal nicht aus – ich schicke es jetzt ab”. Die Ware kam, war Schrott und auf die Reklamation kam nach – na wer errät es als Erster? – 10 Tagen die Antwort das er dies nicht so sieht. Der PayPal Streitfall war bereits lange eröffnet, eine Einigung auf 20 Euro Preißnachlaß erfolgte wobei ich noch heute auf Überweisung warte. Nunja, sind ja auch noch keine 10 Tage um … Übrigens zum Thema ich kenne mich nicht aus: 60 Bewertungen, bei PayPal bereits angemeldet gewesen.

Beispiel 5: PayPal? Häääh?

Aktuell sind 5 Zahlungen in der Liste der gesendeten Zahlungen als “Offen” markiert, da die Verkäufer zwar Paypal anbieten (mußten), aber vermutlich denken das ist irgendwas giftiges zum Essen. Hier ist dann wieder viel Kommunikation nötig, wobei ich einige dieser Verkäufer aufgrund ihres saumäßigen Profils nicht mit einer Überweisung beglücken werden. Das gibt dann sicher auch viele blogbare Diskussionen.

So geht das seit Wochen und es nervt unglaublich. Haben wir seit Wochen Vollmond und ich habe es noch nicht gemerkt?