Gleich noch eine Anfrage hinterher: Für einen Artikel im Warenwert von 5 Euro zzgl. 3,90 Euro Versandkosten für den Paketversand als versichertes Paket (andere Versandart aufgrund der Ausmaße nicht möglich, die 3,90 Euro sind die reinen Kosten für diese Gewichtsklasse) gab es folgende Anfrage …

hey eine frage was wäre bei versand zu machen den ich würde gerne dass netz teil kaufen Danke in voraus

Irgendwie sass mir der Schalk im Nacken und so gab es als Antwort:

“Sorry, verstehe die Frage nicht. Bzgl. Versand müssen Sie nichts machen, das versenden ja wir. Gruß”

Nun gut, es ging weiter – hier der Ablauf:

wie viel Versandrabatt ist möglich besser so

“Achso. Die Paketdienste verlangen aktuell noch ein Entgelt für den Transport der Ware. Empfinde ich auch als Sauerei, aber läßt sich leider nicht ändern und somit gibt es auch keinen Rabatt.”

ja kann mann peis nichts machen ich wer bereit 6 euro mit Versand
zu zahlen danke in voraus

Meine Antwort fiel diesmal sehr angezickt aus, das Ganze ist schon eine Weile her und aktuell würde ich sowas eher ignorieren, aber zumindest war nach der folgenden Antwort Ruhe:

“Du bist also bereit (klingt als ob man dankbar dafür sein muß), mir 2,10 Euro für ein funktionierendes und getestetes N64 Netzteil zu bezahlen. Von diesen 2,10 Euro gehen noch 1 Euro ab an Gebühren für ebay. Nun die Quizfrage: Wie in Gottes Namen kommst Du darauf, das ich Dir für 1,10 Euro ein N64 Netzteil vermache? Sollte ich es Dir nicht besser gleich schenken? Sorry, aber irgendwann ist auch einfach mal gut. Viel Erfolg bei der weiteren Suche, bei mir wirst Du 100%ig nicht zum Zug kommen”

Ich stelle übrigens gerade erschreckt fest, das diese Diskussion 1900 Bewertungspunkte zurückliegt. Kommt mir gar nicht so lange vor.