Unsere alte Kamera, eine DSC F707, mit der wir einige 10.000 Auslösungen hinter uns haben, machte in der letzten Monaten immer wieder Probleme: Funktionalität top, aber beim Zugriff auf den Sony Memory Stick gab es immer wieder Probleme – da pusteten wir auch schonmal ne knappe Stunde auf den Memory Stick oder in den Schacht der Kamera um überhaupt weiterarbeiten zu können. Horror.

Ein Tipp des Photoexperten bender1st brachte uns in Richtung der Panasonic DMC-FZ18 EG-K Digitalkamera (8 Megapixel, 18-fach opt. Zoom, 2,5 und um es kurz zu machen: Gekauft und begeistert. Geniale Bilder – fast zu gut.

Hier mal ein paar Beispielauktionen wo die neue Kamera im Einsatz war  – da braucht man fast keinen Text mehr um den Zustand zu beschreiben:

Ich bin begeistert, denn dazu muss noch erwähnt werden das die Lichtbedingungen abends im Arbeitszimmer sehr schlecht sind – nichtsdestotrotz haben die Bilder einiges an Qualität gewonnen.