Es war sehr ruhig in den letzten Wochen in unserem Blog und das hatte durchaus einen – sagen wir mal ganz vorsichtig unerfreulichen – Grund: Am 31.3.2010 endet die Übergangsfrist der Novellierung des Jugendschutzgesetz aus dem Jahre 2003. Ab dem 1.4.2010 müssen – und die Betonung liegt hier wirklich auf müssen – alle Videospiele mit einem einheitlichen großen USK – Sticker mit Mindestmassen versehen sein.  Dies gilt nicht nur für Neuware, sondern auch für Gebrauchtware – diese müssen mit eben diesen Logos nachetikettiert werden. Letzteres hat uns mehr oder weniger auf dem falschen Fuß erwischt und so haben wir die letzten drei Wochen damit verbracht 1000 Artikel nach zu etikettieren, neu zu scannen/fotografieren und alle Angebote entsprechend neu einzustellen. Für den Shop mussten alle Altersangaben nachgepflegt werden und auch der Shop wurde entsprechend umgebaut, sodass die USK Logo Einblendungen automatisiert ablaufen. Was für ein Horror – da fragt man sich wirklich, was man hier eigentlich gerade macht.

usk0 usk6 usk12 usk16 usk18

Aber das war noch nicht alles, es kommt noch besser: Die USK Prüfung für Videospiele war erst ab 2003 verpflichtend, vorher war dies eine freiwillige Maßnahme der Hersteller. Da USK Prüfungen den Hersteller Geld kosten, schließlich müssen diese für diese Prüfungen zahlen, ist klar das es vor dem Jahre 2003 kaum ein Hersteller auf sich genommen hat, diese Prüfungen zu vollziehen. Als Fazit sind fast alle Spiele die vor dem Jahre 2003 veröffentlicht wurden, nicht USK geprüft.   Dies betrifft zeitlich gesehen quasi alle Spiele die vor dem Gameboy Color veröffentlicht wurden: Gameboy, SNES, Atari VCS, N64.  Alles Konsolen für die einige der besten Kinderspiele aller Zeiten veröffentlicht wurden wie zum Beispiel Super Mario 64. Nun gibt es ein Problem:  Mit der Novellierung des Jugendschutzgesetzes wurde auch beschlossen, das alle nicht USK geprüften Titel (Super Mario 64, fast alle VCS Spiele, Game Boy Spiele) nicht an Minderjährige verkauft werden dürfen. Alles was die USK nicht in den Händen hatte, darf nicht an Minderjährige verkauft werden.  Das ist exakt der Zeitpunkt, wo bspw. Pacman für den Gameboy auf der gleichen Stufe wie Resident Evil 5 für die Xbox 360 steht.

Ja, ich komme da aus dem Kopf schütteln auch nicht mehr raus. Die Politik hat hier den einfachsten Weg gewählt (alles nicht geprüfte ist böse). Aber: Wir können es nicht ändern und müssen uns daran halten. Ich persönlich habe keine Lust, wegen einem Gameboy Spiel oder einem fehlenden Sticker abgemahnt zu werden und ich bin mir fast zu 100% sicher, das die Abmahnwellen rollen werden.

Fazit für uns: Auf eBay bieten wir keine nicht USK geprüften Spiele mehr an, d.h. alle Angebote werden entsprechend beendet. In unserem Shop wird es diese Spiele noch geben, aber nur gegen Altersprüfung.  Nochmal in aller Deutlichkeit: Ja, ich finde es auch lächerlich wenn für Pacman oder Super Mario der Ausweis gezückt werden muss, aber ich kann es nicht ändern.  Natürlich ist der Versand mit Altersnachweis deutlich teurer, das relativiert sich erst mit dem Kauf von mind. 3-4 Spielen – kein Mensch zahlt 5 Euro Porto (inkl. Altersprüfung) für ein 2 Euro Gameboy Spiel.

Mich persönlich trifft es besonders: Ich halte nach wie vor viele der alten Spiele für die besten Spiele aller Zeiten. Ich habe mit dem Atari VCS angefangen und habe das SNES und N64 geliebt. All das ist jetzt erst für Personen ab 18 erlaubt. Das ist Irrsinn. Zumal wenn ich gleichzeitig bspw. auf Pro 7 um 19 Uhr Film Werbetrailer sehe, wo Gestalten schwarzes Blut aus den Augen läuft … aber was erzähle ich.

Ich bin gespannt, wie sich das ab dem 1.4 entwickeln wird – die Videospiele Händler die ich so auf der Beobachtungsliste habe, haben bis jetzt noch nicht reagiert. Von zwei Dutzend Händlern hat nur einer angefangen seine Artikel nach zu etikettieren, mal schauen wie sich das entwickelt. Und nein, wir werden und haben noch nie andere Händler abgemahnt und das wird auch so bleiben. Der Gesetzgeber legt uns schon zu viele Hürden in den Weg, da muss man sich nicht noch selbst die Augen aushacken.

Übrigens: Ratet mal welche der USK Sticker als erstes alle waren … es waren USK 0 Sticker. Soviel zum Thema “Videospiele sind böse” …

Was denkt Ihr über diese Regelung?