So lautet die aktuelle negative Bewertung die wir heute erhalten haben und wie üblich gibt es dazu auch eine kleine Story: Anfang Juni wurde das Spiel One Piece Grand Adventure gekauft und auch gleich per PayPal bezahlt.  Der Kunde hat wie üblich diverse Bestätigungen bekommen (von uns und von eBay/PayPal) und in allen diesen Bestätigungen steht zur Verifikation auch die angegebene Lieferanschrift.  Neun (!!) Tage nach unserer Versandbestätigung erreichte uns folgende eMail …

Bitte ich möchte das Spiel.

Wann haben Sie es genau Abgeschickt. War die Adresse von mir auch

<Andrere Anschrift als in der Kaufabwicklung angegeben>

Wir sind Umgezogen!!!!!!!!!!!!!!!

Neun Tage später.  Nun gut, mich wundert schon lange (fast) gar nichts mehr.

Also: Kunden entsprechend aufgeklärt, das er in der Kaufabwicklung eine andere Anschrift angegeben hat, wir jetzt abwarten müssen (Nachsendeauftrag, Rücksendung) .  Der Käufer reagierte kurz, jedoch kein Wort der Erklärung oder der Entschuldigung. Als sich andeutete das die Sendung nicht zurückkommen wird, baten wir noch einmal um Information ob bspw. die Sendung an der alten Anschrift ausgeliefert worden sein kann – schließlich liegen gerade einmal 350m zwischen den beiden Anschriften.  Null Reaktion.

Irgendwann ist dann auch meine Schmerzgrenze erreicht und ohne ein sinnvolles Feedback des Kunden, wird es weder eine Ersatzlieferung noch Erstattung geben.  Und vor allem renne ich niemanden hinterher, der nicht in der Lage ist zu realisieren wo er eigentlich wohnt.