Ich kann ja verstehen, das Du von unseren Spielen und Konsolen begeistert bist. Sind wir auch. Aber wäre es nicht einfacher (und wesentlich legaler), diese bei uns im Videospiele Shop günstig zu kaufen anstatt diese einfach aus dem Paket an unseren Kunden zu klauen? 

Es begann alles mit einem Anruf: Paket ist da, allerdings ist da nur Zeitungspapier drin … na super. Jetzt gibt jetzt zwei Möglichkeiten: Da hat jemand begeistert zugegriffen oder wir haben beim Packen ziemlichen Mist gebaut – letzteres konnte schnell ausgeschlossen werden.   Glücklicherweise war unser Kunde entspannt und so konnten wir der Sache auf den Grund gehen.  Photos folgten schnell und so konnte man sehen, das der Langfinger den denkbar ungünstigsten Weg gewählt hat, um an die Ware zu kommen:  Anstatt das Paket sauber oben zu öffnen und so quasi keine Spuren zu hinterlassen, ging er seitlich ins Paket:

IMAG0023Nicht der schlauste Gedanke, denn: Was wird der Kunde denken, wenn er ein halb geöffnetes Paket hat?  Ok. Das ist jetzt eine Zwickmühle.  Die Ware hat er, aber er hat jetzt auch ein Problem. Das einfachste wäre jetzt, man könnte das Paket wieder verschließen – aber woher Paketklebeband herbekommen? Ich vermute die Idee die er dann hatte löste wahre Glücksgefühle aus, denn: Was haben die DHL Paketzusteller dabei? Richtig – den Labeldrucker um “Das Paket liegt bei Ihrem Nachbarn” Hinweise auszudrucken. Also wurde flugs ein leeres Etikett erzeugt und das Paket damit verschlossen.  Wow.  Geniestreich. 

Warum wir das vermuten? Siehe Photo – das weiße Etikett.  Es hat exakt die Größe der Label die ausgedruckt werden, wenn man dem Fahrer ein Paket mitgibt oder man nicht zu hause ist und das Paket beim Nachbarn abgegeben wurde – nur halt unbedruckt … dumm gelaufen.

Einmal mit Experten arbeiten. 🙂

Ich befürchte die Schadensmeldung wird genug Stoff für einen zweiten Blog-Eintrag bieten, es ist – unserer Erfahrung nach – einfacher einen Pudding an die Wand zu nageln, als hier auf eine ordentliche Regulierung zu hoffen. Aber ich lasse mich da gerne positiv überraschen.

Übrigens: Ich hätte gerne das Gesicht des Langfingers gesehen, wenn er bemerkt das der geklaute Nintendo DSI ein defektes Bastlergerät war …

(Disclaimer: Natürlich sind das Ausnahmen. Unsere DHL Zusteller sind absolut zuverlässige Leute, so wie 99% der anderen Zusteller auch. Wie in allen Unternehmen gibt es ab und an auch schwarze Schafe, es liegt hier an den Unternehmen entsprechend zu reagieren. )